Vegetarisches Moussakas

IMG_3920

Auflauf mit Kartoffeln, Auberginen und vegetarischer Hack-Tomaten-Sauce

 

Zutaten für vier Personen

  • 2 kleine Auberginen
  • 5 gekochte Kartoffeln
  • 200 g Veggie-Hack (z. B. von Aldi)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 Eier
  • 2 EL Sauerrahm
  • 5 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • Gewürze: Zimt, Kräuter der Provence, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, etwas Zucker
  • Öl zum Braten

Mix & Match

Lässt sich natürlich auch mit normalem Hackfleisch zubereiten.

Zubereitung

Die Auberginen in Scheiben schneiden, in eine Schüssel legen, salzen und abgedeckt eine Stunde ziehen lassen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Veggie-Hack und die Frühlingszwiebeln darin 3 min anbraten. Die gehackten Tomaten dazu geben und mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Wenige Minuten köcheln lassen und dann in eine Auflaufform geben.

Die Auberginen in ein Sieb geben und leicht abspülen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenscheinen darin portionsweise braten. Die fertigen Scheiben auf die Hack-Tomatenmischung geben. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und die Auberginenscheiben damit belegen.

Parmesankäse, Eier, Sauerrahm und 2 EL Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Leicht salzen und pfeffern und auf die Kartoffelscheiben geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 min backen.

Schreibe einen Kommentar