Melting Pot (Süßkartoffel-Linsen-Pastinaken-Eintopf)

Meltingpot

Süßkartoffel-Linsen-Pastinaken-Eintopf

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Süßkartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Pastinake, geschält, in Stücke geschnitten
  • 1,5 Tassen getrocknete, rote Linsen
  • 1 Paprika, geschnitten
  • 100 g kleine Cherrytomaten, ggf. geschnitten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Currypaste (z. B. von Patak)
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Brühe
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Öl zum Braten

 

Mix & Match

Schmeckt statt Hähnchen auch mit Speckstückchen oder Chorizo – oder natürlich auch ganz ohne Fleisch. Auch andere Gemüsesorten lassen sich noch gut darin unterbringen, z. B. Blumenkohl, Champignons, Zucchini oder Fenchel.

 

Zubereitung

Wasser mit Gemüsebrühe und Zitronensaft zum Kochen bringen und die Süßkartoffeln, Linsen und die Pastinake darin ca. 15 min gar kochen. Hähnchen mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Wenn das Fleisch durchgebraten ist, mit braunen Zucker bestreuen und kurz bei hoher Hitze karamellisieren lassen.

Cherrytomaten und Paprika zum Eintopf geben und einige Minuten mit köcheln lassen. Sauerrahm und Currypaste dazugeben und noch einmal leicht erhitzen. Den Eintopf zusammen mit dem gebratenen Hähnchen servieren.

Alternativ kann den Eintopf auch pürieren und als Suppe servieren. Dazu noch etwas Brühe dazu gießen.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar