Hackfleisch-Bällchen nach spanischer Art

LittleHavanna

Little Havanna, Miami, Florida

Für vier Personen 

  • 400 g Rinder-Hackfleisch
  • 1 altbackenes Brötchen, in Wasser eingeweicht
  • 3 Zwiebeln, sehr fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 1 Ei
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 5 EL Aiwar
  • 1 Tomatenmark
  • 1 getrocknete Chili-Schote, sehr fein gehackt
  • 4 EL Sherry
  • 1 EL brauen Zucker
  • frische oder getrocknete Kräuter (glatte Petersilie, Koriander, Basilikum)
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Das eingeweichte Brötchen auswringen und zusammen mit einer Zwiebel, einer Knoblauchzehe, dem Ei, den Kräuter, etwas Salz und Pfeffer und 1 EL Aiwar zum Hackfleisch geben und alles gut durch mischen. Aus der Hackfleischmasse kleine runde Bällchen formen und in heißem Öl anbraten. Wenn die Bällchen gar sind, aus der Pfanne nehmen und den restlichen Knoblauch, die restliche Zwiebel und  die Chip-Schote darin anbraten. Nach einigen Minuten den Zucker dazu geben und mit Sherry ablöschen. Nun die passierten Tomaten, das Tomatenmark, die übrige Aiwar und nach Bedarf etwas Wasser dazu geben dazu geben. Nach Wunsch, die Sauce mit dem Pürierstab passieren.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar